• anneliebecker

Ihr Einstieg in den Klimaschutz mit Starterprodukten von ETA+

Klimaschutz bedeutet, dass Gebäude weniger Energie verbrauchen und dadurch weniger Emissionen erzeugen. Es ist also eine Art Emissions-Diät. Wie beim Menschen beginnt jede Diät mit einer Messung. Zur Kontrolle des Erfolgs wird diese Messung regelmäßig wiederholt.


Aller Anfang ist schwer? Bei uns nicht, denn wir bieten unseren Kunden (und denen, die es noch werden wollen) verschiedene Einstiegsmöglichkeiten, um mehr Transparenz in das Energiemanagement ihrer Liegenschaftsportfolios zu bringen.


Mithilfe unserer Plattform ist es einfach möglich Energieeffizienzpotenziale aufzuspüren, diese mit entsprechenden Maßnahmen zu decken und so Energie, Kosten und Emissionen (perspektivisch bis zur Klimaneutralität) zu reduzieren.


Um Eigentümern und Verwaltern verschiedenster Gebäudetypen zu zeigen, wie unsere Plattform funktioniert und welche zahlreichen Möglichkeiten sich mit ETA+ bieten, haben wir drei Einstiegsprodukte kreiert, die Interessierten eine Kostprobe ermöglicht.


Anschließend können Sie die Starterprodukte um sogenannte "Digital Twin Extensions" erweitern, einen vollständigen Digital Twin (digitales Abbild der Liegenschaft) anfordern und ihr gesamtes Portfolio auf unserer Plattform abbilden. Resultate sind mehr Transparenz über Energieverbräuche und Emissionen, Kostenersparnisse und ein beachtlicher Beitrag zum Umweltschutz.


Nun aber nochmal alles auf Anfang:


Unser Six Pack für Mehrfamilienhäuser

Für Mehrfamilienhäuser: Six Pack für 1.000 bis 2.000 € pro Liegenschaft


Unser Six Pack Angebot richtet sich an Eigentümer und Verwalter von Mehrfamilienhäusern. Ähnlich wie eine Stärkung durch ein Sechser-Pack Erfrischungsgetränke stärkt unser Six Pack die Energie-Fitness Ihrer Gebäude. Es umfasst die Erfassung von Verbräuchen (Heizkellermetering) für 6 Gebäude und die Möglichkeit, die ETA+ Plattform für einen Festpreis zu testen. Wir erschaffen digitale Abbilder (Digital Twins) von Gebäuden, auf denen die Primärenergieversorgung widergespiegelt wird. Zusätzlich werden durch automatisierte Datenlieferungen der Wärmeverbrauch für Raumheizung und Warmwasser sowie weitere Sensordaten und Kennzahlen der Wärmeerzeugung angezeigt. Die Daten werden gespeichert und anschließend für weitere Auswertungen auf der ETA+-Plattform bereitgestellt. Das NetZero Programm im Six Pack setzt die gesetzlichen Ziele der Energiewende schnell und effizient um, steigert die Ertragskraft der Liegenschaften und sorgt für eine Optimierung des Betriebs. Als Resultate erhalten Sie monatliche Verbräuche, Nutzungsgrade, Temperaturverläufe sowie Visualisierungen und weitere Angaben rund um Energieeffizienz.



Für Bürogebäude: Office Quick Check für 2.500 bis 5.000 € pro Liegenschaft


Mit diesem Starterprodukt bieten wir Eigentümern und Property Managern von Office Gebäuden eine schnelle Information und aggregierten Überblick über den Status quo ihrer Liegenschaft. Der Office Check umfasst das Erstgutachten, wobei die Gebäude- und Zählerstruktur erfasst wird. Wir schaffen eine grundlegende Transparenz über die Energieverbräuche sowie denkbare Handlungsfelder. Auch mögliche Risiken der Liegenschaft werden hier berücksichtigt. Aus der ersten Bestandsaufnahme resultiert ein statischer Digital Twin der Liegenschaft mit Analyseberichten, in den manuell Zählerstände eingetragen werden können, solange das Gebäude Daten noch nicht elektronisch überträgt.


Nach dem Office Check wissen wir in der Regel, wo wir für mehr Energieeffizienz ansetzen müssen und geben dementsprechend Empfehlungen für "Quick Wins" ab. Zum Beispiel kann es vorkommen, dass Eichfristen abgelaufen sind, die für eine rechtssichere Abrechnung elementar sind. Diese Zusammenhänge werden durch ETA+ geprüft und dokumentiert an den Kunden weitergegeben. Letztendlich wird eine präzise Kostenaufstellung als mögliches Angebot eines vollständigen Digital Twin für den Kunden bereitgestellt.



Öffentliche Einrichtungen: AirQuality Sensoren für 500 bis 1.000 € pro Liegenschaft


Als Verwalter oder Eigentümer von öffentlichen Liegenschaften können Sie sich schnell und einfach einen Überblick über die Leistungsfähigkeit der ETA+ Plattform verschaffen: Angelehnt an die Richtwerte für Luftqualität in Innenräumen des UBA (Umweltbundesamt) überprüfen wir mithilfe von AirQuality Sensoren (AQS) die Luftqualität Ihrer Gebäude und visualisieren diese in Form von detaillierten Analysen. Dies kann besonders unter den aktuellen Gegebenheiten der Corona-Pandemie, aber auch allgemein von Vorteil sein. Weitere sechs Umweltsensoren und Verbrauchsdaten des Gebäudes werden darüber hinaus schnell und einfach auf der Plattform visualisiert. Die Verbräuche eines Gebäudes aus dem Bestand werden auf der Basis von automatisierten Datenlieferungen erfasst und Ihnen in Real-Time zur Verfügung gestellt. ​


Interesse geweckt?

Wenden Sie sich telefonisch oder über das Kontaktformular unserer Website an unsere Experten!





32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen