• LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Xing - Weißer Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,

Support: +49 30 863 21 398

Hauptrufnummer: +49 30 863 21 399


 

  • Dirk Wittler

Ab jetzt werden Bosch Smarthomes unterstützt!

Aktualisiert: 23. Mai 2019


Source: https://www.bosch-presse.de/pressportal

Gute Nachrichten für alle Bosch-Smarthome User: Ab jetzt wird ETA+ Smarthomes von Bosch unterstützen. Wir freuen uns sehr, diesen neuen Partner auf unserer Plattform für IoT-Homes begrüßen zu dürfen. Natürlich gilt auch für Bosch-Kunden die kostenlose Nutzung von ETA+ im Privatbereich*.


Die Smarthomes von Bosch sind für ihre Sicherheit und Funktionalität bekannt und bringen somit zwei Eigenschaften mit, die auch uns sehr wichtig sind. Mit dem Bosch-Smarthome lassen sich Raumklima, Licht, Rolladen und das Sicherheitssystem steuern. In Verbindung mit den Analysen und Berichten von ETA+ lassen sich der Stromverbrauch und Energie-Ausgaben somit leicht optimieren. Das spart Streit um nervige Stromrechnungen, Geld und CO2.


Bosch gilt als einer besten Produzenten für Sensoren, Aktoren und verschiedene andere Teile und Maschinen sowohl in der Industrie als auch für Endkunden. Darüber hinaus sprach sich Bosch in den letzten Wochen mehrfach für Klimaschutz und die Reduktion von CO2 Emissionen aus. Mit der Einbindung von Bosch Smarthomes kommen wir unserem gemeinsamen Ziel näher, große Mengen von Energie und CO2 zu sparen.


Bosch ist das 12. Smarthome, welches von ETA+ unterstützt wird. Unter anderem integriert ETA+ z.B. die Smarthomes von Homematic IP oder Magenta (Telekom).

Du hast ein Smarthome von einem anderen Hersteller zu Hause? Hier kannst du überprüfen, ob dein Smarthome mit ETA+ kompatibel ist!


*Die kostenlose Verwendung von ETA+ beschränkt sich auf bis zu 2 Gebäude und 300 Datenpunkte.

4 Ansichten