• anneliebecker

Juli Release: Coole neue Funktionen im heißen Sommer


Foto: Unsplash


Liebe ETA+ Nutzer (und die, die es noch werden wollen),


mit unserem vierten Release in diesem Jahr ergänzen wir unsere Plattform wieder um wichtige Funktionen und Verbesserungen.


Die wohl auffälligste Neuerung ist der Navigationspunkt "Meine Einheiten", der alle Wohn- und Mieteinheiten sowie deren gebäudeinterne und verwaltungsweite Nummern beinhaltet - diese können nun beim Erstellen oder Bearbeiten der Gebäudestruktur hinterlegt werden. Des Weiteren können bestehende Gebäudegruppierungen ab sofort umbenannt werden.


Neu angelegte externe Systeme, die Daten aus Gebäuden importieren, starten jetzt automatisch nach der Erstellung. Über Discovergy können nun auch Stromzähler von EasyMeter (ESY) importiert werden.


Letztendlich konnten wir unsere Plattform durch mehrere Anpassungen und Verbesserungen im Frontend optimieren. Die Aktualisierung der im Frontend verwendeten technischen Standards bedeuten für unsere Kunden und Nutzer erhebliche Vereinfachungen und erlauben uns, neue Funktionen schneller zu entwickeln.



Release Notes vom 14.07.2021 im Detail:

Verbesserungen

  • Das Nutzer- und Sessionmanagement wurde sicherer gestaltet und dahingehend optimiert, sodass ein Nutzer nicht mehr in mehreren verschiedenen Sessions eingeloggt sein kann, um seinen Kunden-Account zu bearbeiten.

  • Nach dem Schließen einer Gebäudeansicht, die aus einer Gebäudegruppe geöffnet wurde, gelangt der Nutzer wieder in die vorherige Ansicht.

  • Wir haben unter Auswertungen die Anzeige des Zählerstands hinzugefügt.

  • Der Up- und Download von Gebäudedaten wurde weiter optimiert.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen